Lebenswichtige Nerven...

Vielleicht wissen Sie bereits, dass das Nervensystem das zentrale Steuerungsorgan des Lebens ist, das alle Körpersysteme miteinander vernetzt und alle Körperfunktionen reguliert und steuert.

Unser Nervensystem besteht aus Gehirn, Rückenmark und den 31 austretenden Nervenpaaren in der Wirbelsäule. Letztere verzweigen sich als peripheres Nervensystem zu jeder einzelnen Körperzelle.

Das Nervensystem ist verantwortlich für die Reizweiterleitung von Nervenimpulsen des zentralen Nervensystems (Gehirn und Rückenmark) in jeden Bereich unserer 80 - 380 Trillionen Körperzellen und wieder zurück.

Um eine maximale Körperfunktion zu gewährleisten und aufrecht zu erhalten, ist es notwendig, dass alle Nervenimpulse zu jeder Zeit 100% ihre Ziele erreichen. Alleine über den Hirnstamm fließen pro Minute etwa 340 Millionen Nervenimpulse, die für das Gehirn und für alle Teile des Körpers vorgesehen sind.

Die Wirbelsäule und der Schädel umhüllen das zentrale Nervensystem und sind für dessen Schutz verantwortlich.

Aufgrund der engen anatomischen Verbindung zwischen Nervensystem und Wirbelsäule, können Verletzungen der Wirbelsäule, Druck auf das Nervensystem ausüben. Diese Verletzung sorgt dafür, dass das Nervensystem seine Aufgabe nicht mehr ordnungsgemäß erfüllen kann. Das hat zur Folge, dass die lebensnotwendigen Nervenimpulse nicht mehr zu 100% am Ziel, d.h. der entsprechenden Körperzelle, ankommen. Die Konsequenz sind Veränderung der biochemischen Prozesse im ganzen Körper, Fehlfunktion, Degeneration der Körperzellen, woraus letztendlich Krankheit und Symptome entstehen können.

Unsere angeborene Fähigkeit zur Gesundheit und Anpassung an die Umwelt, unentwegt selbstständig zu heilen, steht uns nur dann voll zur Verfügung, wenn die Informationen und Signale vom Gehirn zum Körper und zurück ungestört fließen können.

BDC

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis.